Unser erster AZUBI:

                 

Seit dem 04.10.2016 dürfen wir unseren ersten Azubi, Björn P., begrüßen.

Durch eine Kooperation mit der Kaiserswerther Diakonie in Krefeld, ist es uns möglich, den praktischen Teil von Björn zu begleiten.

Wie entstand sein Interesse an einer Ausbildung bei uns?

1999 – 2003 absolvierte er eine Ausbildung zum KFZ Mechaniker. Nach seiner bestandenen Prüfung arbeitete er aufgrund der schlechten Arbeitsmarktsituation in diesem Berufszweig als Verkäufer im Einzelhandel bis 2008, merkte aber schnell, dass er in dieser Branche nicht weiterkommen konnte und das diese Tätigkeit ihn nicht erfüllte. 2008 bis 2016 war er in einer großen Maschinen- und Anlagenbau Firma in einer Gießerei als Kranfahrer und in der Produktion tätig. Doch diese Firma baute Arbeitsstellen ab und Björn fiel dem Sozialplan zum Opfer.

Nach langen Überlegungen, Gesprächen, Behördengängen und einem vier wöchigen Praktikum in unserem ambulanten Intensivpflegedienst, fasste er bei uns Fuß und ist mit viel Eifer und Freude bei der Sache. Er lernt bei uns und in Fremdeinsätzen die Vielseitigkeit der Pflege kennen und schätzt es, nach eigener Angabe, bei uns besonders, dass wir für unsere intensivpflegerisch zu versorgenden Patienten genug Zeit für alle Belange haben und die Selbstbestimmung des Patienten äußerste Priorität hat.

Wir wünschen Björn für seine Ausbildung nur das Beste, stehen gerne immer mit Rat und Tat zur Seite und hoffen, dass er uns nach seinem Abschluss auch weiter mit viel Freude als Mitarbeiter erhalten bleibt.


 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung