Pflegerisches Handeln und detaillierte Pflegedokumentation

Möchte der Patient unsere Leistungen in Anspruch nehmen, werden ein Kostenvoranschlag und ein Pflegevertrag erstellt. Nachdem in einem Aufnahmegespräch die pflegerelevanten Daten (Anamnese) erhoben werden, wird die Pflege fachlich geplant (Pflegeplanung) und nach neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen unter Einbeziehung unserer Pflegestandards (Expertenstandards) durchgeführt, regelmäßig ausgewertet und überarbeitet (Pflegevisite).

Beim Schichtwechsel der Pflegepersonen werden mündliche Übergaben gemacht, um die Weitergabe pflegerelevanter Informationen zu gewährleisten und einen kontinuierlichen Pflegeablauf zu sichern.

Zur umfassenden Versorgung unserer Patienten helfen wir bei der Vermittlung in den Bereichen:

  • Fachärzte
  • Physiotherapeuten
  • Ergotherapeuten
  • Logopäden
  • Sanitätshaus
  • Apotheke
  • Fußpflege, Friseur

Die Medifox Pflegesoftware steht uns unter anderem mit folgenden Dokumentationsmöglichkeiten im Rahmen der Pflegedokumentation zur Verfügung:

  • Leistungsnachweis SGB XI/ SGB V
  • Durchführungsbogen
  • Überwachungsbogen
  • Medikamentenplan
  • Verlegungsbericht/ Überleitungsbogen
  • Stammblatt
  • Pflegeanamnese (inkl. Biographie)
  • Pflegeplanung
  • Pflegeverordnung
  • Wunderhebungsbogen / zur Erhebung des Dekubitus Risikos, benutzen wir die modifizierte Nortonskala
  • Bilanzierungsbogen / Bewegungs- und /Lagerungsplan
  • Pflegebericht
  • etc.

Alle ermittelten Daten werden unter Berücksichtigung von Datenschutz und Schweigepflicht auf unserem eigenen Server aufbewahrt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung